LEBENSBEDROHENDE UND SCHWERE ERKRANKUNGEN

Bei akuten Erkrankungen bedrohlichen Charakters oder aku- ten Verschlechterungen bekannter chronischer Leiden sollte immer der Rettungsdienst 115 informiert werden - dieser ist in der sogenannten Rettungsfrist von 10 Minuten beim Patienten und kann sich dort über Ausmass und Schwere des Geschehens informieren und weitere notwendige Entscheidungen treffen.

  • Akute Schmerzen im Brustbereich

  • Akute Schmerzen im Brustbereich, die in den linken Arm, das Kinn oder den Oberbauch ausstrahlen

  • Schwere Kreislaufdysregulationen oder Schwindelepisoden